Start | Kredit | Fremdwährungskredit | Tilgungsträger |
Statistik und Software | Gehalt
Referenzen | Gästebuch | PayPal | Spiele

Stichprobenumfang (PPS-Sampling)

Stichprobenumfangberechnung auf Basis Binomialverteilung

Sie müssen eine Grundgesamtheit eingeben!
Sie müssen einen Wert für den tolerierbaren Fehler eingeben!
Sie müssen einen erwarteten Fehler eingeben!
Sie müssen ein maximales Fehlerrisiko eingeben!
Der "erwartete Fehler" muss kleiner als der "Tolerierbare Fehler / Grundgesamtheit" sein!
Grundgesamtheit (Eurobetrag)

Tolerierbarer Fehler (Eurobetrag)

Erwarteter Fehler (Prozent)
Maximales Fehlerrisiko - ß-Risiko (Prozent)
(Risiko, dass Prüffeld als in Ordnung akzeptiert wird, obwohl nicht gegeben)

Stichprobenumfang
 
   

Mag. (FH) Peter Sapl: A-6020 Innsbruck, Michael-Gaismair-Str. 8, Tel.: 0512-581159-20111, Fax: 0512-581159-20115
Email | Über den Autor